Bayerische Tierschutzjugend

 

Die Bayerische Tierschutzjugend (BTJ) ist eine Jugendorganisation des Deutschen Tierschutzbundes e.V. im Landesverband Bayern e.V.


In der Bayerischen Tierschutzjugend haben sich Kinder und Jugendliche aus ganz Bayern zusammengefunden, die aktiv etwas für Tiere tun wollen! 

Dabei hören die Aktivitäten nicht an den Tierheimgrenzen auf. Das Überleben der Wale uns genauso wichtig wie die richtige Haltung von Haustieren, wir setzen uns für die Abschaffung von Tierversuchen ein und fordern eine artgerechte Haltung der sogenannten Nutztiere, wie Schweine, Kühe und Hühner.

Wir wissen auch, dass wir den wildlebenden Tieren nur helfen können, wenn wir auf unsere Natur und Umwelt achten und sie erhalten.

Die BTJ organisiert mit ihren Jugendgruppen regelmäßig Aktionen, wie etwa die Fledermausnacht, kritische Zoobesuche, friedliche Tierschutzdemos usw.

Hier können alle Tierschutzjugenden aus ganz Bayern teilnehmen! 


Beispiele für Veranstaltungen:

  • Thema Tierversuche: Aufklärung, Herstellung tierversuchsfreier Produkte (Seifen, Cremes...) 
  • Thema Insektenwelt: Mit Becherlupen auf Entdeckungstour gehen, Bau eines Insektenhotels
  • Thema Regenwald: Dschungelrallye, Kostprobe von palmölfreien Produkten, Diashow und Kurzvortrag über unsere grüne Lunge


Außerdem beschäftigen wir uns mit den Themen: Nutztieren, Jagd, Artenschutz, Pelz, Massentierhaltung uvm.

Die Veranstaltungen finden an Wochenenden oder in den Schulferien statt!


Für Leiter von Jugendgruppen oder für diejenigen die eine Tierschutzgruppe gründen möchten, bieten wir Workshops an, die sich mit der Mitgliederwerbung, Rechtsfragen, Tipps für Aktionen, Austausch usw. befassen.


Hast Du Interesse oder Fragen? Dann schreib uns einfach an: 

bayerische-tierschutzjugend@web.de